Logo
/ Kursdetails

2424885 Kino im OriginaI: The Zen Tagebuch

Status Keine Anmeldung möglich
Beginn, Uhrzeit Mi., 01.05.2024, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursentgelt 6,00 €
Mindestteilnehmerzahl 0
Dauer 1 Termin
Kursleitung
Bemerkungen Platzreservierungen unter www.guckloch-kino.de/programm

Japan 2022 111 Minuten
Japanisches Original mit deutschen Untertitel (OmU)
FSK: ohne Altersbeschränkung
Nach der Erzählung „Tsuchi wo Kurau Hibi – 12 Monate von der Erde essen“ von Mizukami Tsutomu
Regie, Buch: Yuji Nakae, Bildgestaltung: Hirotaka Matsune, Montage: Ryuji Miyajima, Darsteller*innen: Kenji Sawada, Takako Matsu, Fumi Dan u.a.
Das Zen Tagebuch ist ein Film über Zen im Alltag, aber auch ein Kochfilm und fasziniert durch seine Einfachheit.
Tsutomu lebt allein in den Bergen, schreibt Essays und Erzählungen und kocht mit selbst angebautem Gemüse und Pilzen, die er in der freien Natur sammelt. Seine Routine wird zu seiner großen Freude bereichert, wenn Machiko, seine Lektorin, ihn gelegentlich besucht. Sie liebt es zu essen, und er liebt es, für sie zu kochen. Tsutomu scheint mit seinem ruhigen Leben zufrieden zu sein. Andererseits hat er die Asche seiner Frau noch immer nicht losgelassen, obwohl sie schon vor 13 Jahren gestorben ist...
Dabei nimmt der Film seine Hauptfigur, den Schriftsteller, sehr ernst, mit seiner Achtsamkeit gegenüber den Dingen, die er entsprechend den Jahreszeiten kocht und seiner Gelassenheit gegenüber den Dingen des Lebens.
Alles zu seiner Zeit.


In Kooperation mit dem Kommunalen Kino "Guckloch e.V."



Bitte Kursinfo beachten

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
08.05.2024
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Kulturzentrum Scheuer; Kalkofenstr. 3a