Logo
/ Kursdetails

AL10410 Afrika & Europa - Chancen und Herausforderungen

Status Kurs abgeschlossen
Beginn Mo., 14.11.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 € Abendkasse: 9.00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prinz Dr. Asfa-Wossen Asserate

Wenn von Afrika die Rede ist, sprechen wir meist über Probleme, seien es Hunger, Kriege, Krankheiten, ethnische Konflikte Überbevölkerung, Terrorismus, Dürren, Flüchtlingsströme. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Entwicklungshilfe und Hilfsorganisationen engagieren sich seit Jahren für Veränderung. Nach wie vor sind Korruption, Misswirtschaft und Unterdrückung auf unserem Nachbarkontinent weit verbreitet. Sind angesichts der dramatischen Klimaveränderungen immense Flüchtlingsströme unvermeidlich? Birgt die Globalisierung Chancen oder ist sie eine neue Art von Kolonialismus, wenn Rohstoffe ausgebeutet und heimische Textil- und Landwirtschaft durch Billigimporte bedroht werden. Prinz Asfa-Wossen Asserate, promovierter Historiker, Autor und Unternehmensberater für Ostafrika, exzellenter Kenner Afrikas nimmt aktuelle Fragen zur afrikanischen Politik und Wirtschaft und zur Rolle Europas in den Blick. Lassen sich Perspektiven einer für beide Seiten gedeihlichen Partnerschaft und Zukunft entwickeln? Dr. Asfa-Wossen Asserate ist ein Mitglied des äthiopischen Kaiserhauses. Seit 1974 lebt er in der Bundesrepublik Deutschland und ist als Unternehmensberater für Afrika und den Mittleren Osten, als politischer Analyst und als Bestsellerautor tätig.

Anmeldung erforderlich

In Kooperation mit der vhs Baar (Donaueschingen), die den Vortrag durchführt.
Informationen und Anmeldung nur bei vhsbaar



Anmeldung nur bei vhsbaar

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
14.11.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Donauhallen, Stockhausen-Saal