Logo
/ Kursdetails

AH30003 Organtransplantation

Beginn Mi., 14.10.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Reyher

Es macht keinen Unterschied, ob Sie sich auf Grundlage der Entscheidungs- oder der Widerspruchslösung für oder gegen eine Organspende entscheiden. Hauptsache, Sie tun es. Die Entscheidung muss jeder selbst treffen und dabei gibt es kein 'Richtig' und kein 'Falsch'. Am 16.01.2020 hat der Bundestag die Einführung der Widerspruchslösung abgelehnt und für eine erweiterte Entscheidungslösung gestimmt. Weiterhin existiert allerdings die Widerspruchsnotwendigkeit (!), wenn eine Organspende abgelehnt wird. Ansonsten können Angehörige auf Grund des mutmaßlichen Willens des Verstorbenen, den sie einschätzen, oder auf Grund eigener Wertvorstellungen einer Organspende nach dem Tod zustimmen, wenn kein Wille bekannt ist. Auf dieser Grundlage basieren im Übrigen die meisten Entscheidungen pro oder contra Organspende in Deutschland. Umso wichtiger ist es eine Entscheidung zu treffen und diese auf einem Organspende Ausweis festzuhalten und die Entscheidung seinen Angehörigen mitzuteilen. Hierzu ist eine fachlich kompetente Aufklärung notwendig. Unter dem Titel 'Organspende geht uns alle an' können Sie sich nun umfassend zu diesem Thema informieren. Nehmen Sie Ihr Selbstbestimmungsrecht wahr. Informieren und entscheiden Sie sich!
Keine Anmeldung erforderlich.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
14.10.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Klinikum, Baden-Württemberg-Saal 1